Novoline mit Paysafecard

Anonymität ist ein wichtiger Aspekt für viele Spieler, die eine online Spielothek aufsuchen. Daher bietet sich die Einzahlung mittels des Prepaid Verfahrens an. Die im deutschsprachigen Raum bekannteste Prepaid Karte ist die Paysafecard, doch auch Ukash wird im StarGames Casino als Einzahlungsmethode akzeptiert.

Die Paysafecard ist an sämtlichen Verkaufsstellen, wie Tankstellen oder Supermärkten, zu einem Wert von 10€ bis 100€ zu erwerben. Eine Einzahlung mittels Prepaid Karte schließt die Eingabe von sensiblen Bank- oder Kreditkartendaten komplett aus.


Novoline online Paysafecard

Für wen lohnt sich die Zahlungsmethode?

Die Paysafecard lohnt sich für alle Novoline Spieler, die keinerlei Bank- oder Kreditkartendaten bei ihrer online Spielothek hinterlegen wollen. Es gibt aber einen Haken: Da die Paysafecard mit keinem Girokonto verknüpft ist, kann sie nicht für Auszahlungen genutzt werden. Spätestens wenn eine Gewinnauszahlung in Auftrag gegeben wird, ist es notwendig, eine Zahlungsmethode zu nutzen, die Auszahlungen ermöglicht. Eine Alternative, nicht alleine zu Prepaid Karten, sind eWallets, beispielsweise PayPal, die ebenso sofortige Transfers gewährleisten und auch für Auszahlungen genutzt werden können.

Und so geht’s – Novoline Spiele mit Paysafecard

  • Zunächst muss eine Paysafecard erworben werden. Diese steht zu Werten von 10€ bis 100€ zur Verfügung. Die Mindesteinzahlung im StarGames Casino ist 10€.
  • Anmeldung im StarGames Casino und auf ‘Geld einzahlen’ klicken.
  • Den gewünschten Einzahlungsbetrag angeben und die Paysafecard als Zahlungsmethode auswählen.
  • Das StarGames Casino leitet auf das Paysafecard Formular weiter – dort wird die 16-stellige PIN zur Bestätigung angegeben.

Das Guthaben steht unmittelbar auf Deinem StarGames Konto zur Verfügung und kann bei allen Novoline Spielen online eingesetzt werden. Darüber hinaus besteht die Option den Service My Paysafecard, ein persönliches Zahlungskonto, zur Einzahlung zu verwenden. Der Wert aller eingegebenen Paysafecard PINs steht hier als Gesamtguthaben zur Verfügung. In diesem Falle erfolgt die Einzahlung durch die Eingabe von Benutzername und Passwort.

Bitte beachten: Aus rechtlichen Gründen ist es seit 2012 nur mehr möglich 1 Code pro Einzahlung zu verwenden. Pro Einzahlung können nicht mehr als 100€ überwiesen werden.